Im Jahr 1994 feierte Orlamünde mit einer Festwoche sein Stadtjubiläum anlässlich der Ersterwähnung in der Orlamünder Pfarrurkunde zur Weihung der Kirche St. Marien im Jahre 1194. Mit viel Aufwand wurde ein historischer Festumzug organisiert.

 

Nach dem Stadtjubiläum gründeten einige Mitstreiter mit Frau Zander als erste Vorsitzenden 1995 den Orlamünder Burgverein im Thüringer Landfrauenverband. Der Verein mit seinen anfänglich 17 Gründungsmitgliedern hat sich zur Aufgabe gestellt, die Kemenate und ihre Geschichte über die Grenzen des Ortes hinaus bekannt zu machen, die Kemenate zu erhalten und kulturell zu nutzen.

 

Inzwischen haben wir das 20. Jubiläum gefeiert und haben über dreißig Mitglieder.

 

Weitere Mitstreiter sind herzlich willkommen!

 

Vereinsmitglieder 2015

Vereinsmitglieder 2015

 

 

Vereinsmitglieder 2010

 

Vereinsmitglieder 2008

 

Vereinsmitglieder 2005

 

Vereinsmitglieder 2004

 

Vereinsmitglieder 1995